Kurabgabe 


Saubere Strände, Badesicherheit durch Rettungsschwimmer, gepflegte Seebrücken, Promenaden, Kurparks, Spielplätze und Sanitäranlagen, eine Vielzahl an kostenfreien Unterhaltungs- und Sportprogrammen für Jung und Alt, Vergünstigungen bei ausgewählten Veranstaltungen und in diversen Einrichtungen – das alles sind Leistungen, die Ihnen die Gemeinden ortsbezogen bereitstellen.

Was Sie das alles kostet?

Sie zahlen lediglich täglich einen Beitrag in Form der Kurabgabe. Diese wird in den Seebädern entlang der Ostseeküste Usedoms erhoben und variiert je nach Seebad und Saison.
Die genaue Höhe der Kurabgabe erfahren Sie in den Touristinformationen oder direkt bei Ihrem Vermieter. Es gilt die Satzung über die Erhebung von Kurabgaben der entsprechenden Gemeinde.

Gegenseitige Anerkennung der Kur-/Gästekarten

Als Beleg der gezahlten Kurabgabe erhalten Sie Ihre ortsbezogene Kur- bzw. Gästekarte. Seit dem 01.01.2022 haben die nachfolgenden Seebäder eine Vereinbarung zur gegenseitigen Anerkennung ihrer Kur-/Gästekarten geschlossen:

  • Kaiserbäder (mit den drei Seeheilbädern Ahlbeck, Heringsdorf und Bansin)
  • Ostseebad Ückeritz
  • Seebad Loddin
  • Ostseebad Koserow
  • Seebad Zempin
  • Ostseebad Zinnowitz
  • Ostseebad Trassenheide
  • Ostseebad Karlshagen
Das bedeutet, dass Sie mit Ihrer gültigen Kur-/Gästekarte das Recht zum kurabgabefreien Besuch eines der anderen Seebäder erhalten und die öffentlichen Einrichtungen und Leistungen mitnutzen können* – es gilt quasi eine Kur-/Gästekarte auf der ganzen Insel.
Kurkarte Usedom
Auf der Grafik finden Sie alle öffentlichen Einrichtungen und Leistungen von denen Sie im Rahmen der gegenseitigen Anerkennung profitieren (Stand: 01.04.2022).

*Sonderleistungen sind von der gegenseitigen Anerkennung ausgenommen und gelten ausschließlich ortsbezogen:
  • fahrpreislose Nutzung des Busstreckennetzes der Usedomer Bäderbahn (gilt nur für Inhaber einer gültigen ÜckeritzCard sowie Inhaber einer gültigen Kaiserbädercard)
  • kostenfreie Buchausleihe in der Bibliothek im TSZ Heringsdorf (gilt nur für Inhaber einer gültigen Kaiserbädercard)
  • vergünstigter Eintritt in die Ostseetherme Heringsdorf (gilt nur für Inhaber einer gültigen Kaiserbädercard)
Auf der Grafik finden Sie alle öffentlichen Einrichtungen und Leistungen von denen Sie im Rahmen der gegenseitigen Anerkennung profitieren (Stand: 01.04.2022).

*Sonderleistungen sind von der gegenseitigen Anerkennung ausgenommen und gelten ausschließlich ortsbezogen:
  • fahrpreislose Nutzung des Busstreckennetzes der Usedomer Bäderbahn (gilt nur für Inhaber einer gültigen ÜckeritzCard sowie Inhaber einer gültigen Kaiserbädercard)
  • kostenfreie Buchausleihe in der Bibliothek im TSZ Heringsdorf (gilt nur für Inhaber einer gültigen Kaiserbädercard)
  • vergünstigter Eintritt in die Ostseetherme Heringsdorf (gilt nur für Inhaber einer gültigen Kaiserbädercard)