Winter an der Ostsee - Zauberhaftes Usedom

12.12.2018, von Lisa Willenberg

Der Winter an der Ostsee verspricht Erholung, Natur pur und ein abwechslungsreiches Unterhaltungsprogramm. Wer im Winter auf Usedom zu Besuch ist, erlebt die Insel ganz anders als in den Sommermonaten. Dort, wo in der Hochsaison die Badegäste an den Stränden liegen, kann man nun die Weite spüren und den gestressten Körper herunterfahren. Nur wenige Urlauber machen sich in der kalten Jahreszeit auf den Weg nach Usedom. Wer sich entschließt, den Winter an der Ostsee zu verbringen, wird garantiert nicht enttäuscht.

Urlaub im Dezember - Auf Usedom die einsame Natur genießen

Im Winter werden Sie an der Ostsee mit einer ganz besonderen Atmosphäre belohnt. Während der kalten Jahreszeit müssen Sie die Insel nur mit wenigen Gästen teilen. Dabei ist der Winter an der Ostsee unvergleichlich wohltuend. Ausgedehnte Spaziergänge an den schneebedeckten Stränden bringen Körper und Geist wieder in Einklang.

An sonnigen Wintertagen können Sie lange, ungestörte Streifzüge durch die Natur unternehmen. Bei knackiger Kälte sehen Sie eine einzigartige Eisschollenlandschaft auf dem Meer schwimmen. Laufen Sie die Seebrücken entlang und lassen sich von den gefrorenen Eiszapfen beeindrucken. Mit Schal, Mütze, und Stiefel können Sie sich so richtig vom Ostseewind durchpusten lassen!

“Zauberhafte Winterwelt am Meer”: So schön ist der Winter an der Ostsee

Während der Feiertage ist die Insel wahrhaftig mit einem Winterzauber überzogen. Festlich geschmückte Straßen und der himmlische Duft auf dem Weihnachtsmarkt versüßen Ihnen die Feiertage. In der Zeit vom 28. Dezember bis 1. Januar bezaubert der Wintermarkt “Zauberhafte Winterwelt am Meer” seine Besucher. Im Ostseebad Heringsdorf stellen mehrere Kunsthandwerker ihre Werke zur Schau. An verschiedenen Ständen bekommen Sie deftige und süße Leckereien. Und natürlich darf Glühwein und Kinderpunsch nicht fehlen, um Sie aufzuwärmen. Begleitet wird das Event mit peppiger Live-Musik.

Der magische Wintermarkt der Kaiserbäder befindet sich in Heringsdorf, direkt neben der Eisarena.
Auch Zinnowitz lädt zwischen den Feiertagen zum Wintermarkt ein.

Viele Aktivitäten für den Winter auf Usedom

Sie haben Lust auf Schlittschuhlaufen in ihrem Urlaub? In der Zeit vom 10. November bis zum 3. März öffnet an der Promenade in Heringsdorf eine Kunsteisbahn. Dort können Sie sich mit der ganzen Familie auf 1.800m² austoben! An der Eisbahn selbst können Sie sich passende Schlittschuhe ausleihen.

Für das leibliche Wohl ist ebenso gesorgt: Gönnen Sie sich in den Pausen heißen Tee oder Glühwein und kleine Snacks! Der Aufenthalt an der frischen Luft versorgt Sie garantiert mit neuer Energie und gibt Ihnen Kraft für den Alltag. So geht Winter an der Ostsee!

Selbst wenn das Wetter im Winter an der Ostsee mal nicht mitspielt, ist dies kein Grund zur Sorge. Auf Usedom gibt es auch im Winterurlaub genügend Unterhaltung. Erstmalig findet die Veranstaltungsreihe “Klassik am Meer im Winter” statt. Das Schauspielensembles unterhält Sie an kalten Wintertagen mit einer Mischung aus Lesungen, Jazz-Abenden und schauspielerischen Darbietungen. Die Veranstaltungen finden an den folgenden Tagen in Koserow statt: 15.12.18, 26.01.19, 02.02.19, 16.03.19 und 21.04.19.

Weitere Informationen erhalten sie auf der Website des Schauspielensembles.

Urlaub mit Kindern im Winter - An der Ostsee gemeinsam abschalten

Auch im Dezember gibt es mit Kindern reichlich viel zu erleben. Wussten Sie zum Beispiel, dass Wellness und Kinder sich nicht gegenseitig ausschließen? Das Travel Charme Strandhotel in Bansin bietet ein Wellnessprogramm für die ganze Familie an. Hier gibt es Massagen und Wohlfühlbehandlungen für Papa, Mama und den Nachwuchs. Auch werdende Mütter können von speziellen Entspannungsmassagen profitieren. Weiterführende Informationen zum Familienwellnesshotel können Sie hier nachlesen.

Der lebendige Adventskalender für den Winter an der Ostsee

Jedes Jahr zur Weihnachtszeit findet auf Usedom der traditionelle “lebendige Adventskalender” statt. Vom ersten Dezember bis Heiligabend öffnet sich in den Kaiserbädern Ahlbeck, Heringsdorf und Bansin jeden Abend ein neues Türchen. Die Teilnehmer können Weihnachtsgeschichten hören und werden von Gesang und Gitarrenmusik unterhalten. Während des Events genießen Sie warmen Tee, Glühwein und knabbern Weihnachtsgebäck. Weitere Informationen finden Sie hier.

Silvester feiern am Meer - Den Winter auf Usedom aufheizen

Wo lässt sich der Jahreswechsel besser feiern als am Meer? In vielen Ostseebädern findet am letzten Tag des Jahres am späten Nachmittag bereits ein Familienfeuerwerk statt. Viele Hotels und Restaurants bieten zu Silvester spezielle Menüs und Events an. Melden Sie sich rechtzeitig dafür an, um den Jahreswechsel in geselliger Atmosphäre zu begehen!

Tradition haben mittlerweile auch die vielen Feierlichkeiten an den Stränden der Insel. In großen beheizten Festzelten können Sie ausgelassen feiern. In den Tagen vom 28. Dezember bis zum 1. Januar findet in Bansin die größte Silvesterparty Usedoms statt! Weitere Informationen, sowie Karten für das Event erhalten Sie hier.