(function(w,d,s,l,i){w[l]=w[l]||[];w[l].push({'gtm.start': new Date().getTime(),event:'gtm.js'});var f=d.getElementsByTagName(s)[0], j=d.createElement(s),dl=l!='dataLayer'?'&l='+l:'';j.async=true;j.src= 'https://www.googletagmanager.com/gtm.js?id='+i+dl;f.parentNode.insertBefore(j,f); })(window,document,'script','dataLayer','GTM-WHWF462');USEDOM.de - Barrierefrei

Gut voran kommen

Barrierefreier Urlaub

Barrierefreie Einrichtungen kommen nicht nur Menschen mit Handicap zugute. Auch Familien mit Kinderwagen, Reisende mit viel Gepäck und Personen, die mit dem Fahrrad unterwegs sind, freuen sich über uneingeschränkte Zugänglichkeit.

Barrierefreier Urlaub

Urlaub mit Handicap

Handicap? - Na und!

Wir wollen auch unseren Gästen mit Handicap einen grenzenlos schönen Aufenthalt auf der Sonneninsel Usedom ermöglichen. Mit unseren barrierefreien Unterkünften, Strandrollstühlen und dem behindertengerechten Rad machen wir es möglich. So können auch Sie die Sonneninsel in vollen Zügen genießen.

Mobil auf Usedom

Unternehmen Sie eine Seebädertour mit der Usedomer Bäderbahn. Ausgestattet mit geräumigen Niederflurbereichen am Eingang, Rampen, behindertengerechte sanitäre Einrichtungen in den Wagen und nicht zuletzt das hilfsbereite Zugbegleitungspersonal sorgen für eine unbeschwerte Fahrt.

Sommer, Sonne, Strand erleben Sie mit einem Strandrollstuhl, verfügbar im Ostseebad Zinnowitz und im Ostseebad Koserow und im Ostseebad Trassenheide können Sie sich sogar einen Baderollstuhl kostenlos ausleihen.

Usedom bietet 180km Radwege, auch für Sie. Erkunden Sie die Insel mit dem behindertengerechten Miet-Fahrrad. Für nähere Informationen kontaktieren Sie uns.

Alles auf einen Blick
Alle Informationen zusammengefasst finden Sie in der Broschüre "Barrierfrei".

Barrierefreier Urlaub

Usedom Video in Deutscher Gebärdensprache

Informieren Sie sich in unserem Usedom Video in deutscher Gebärdensprache über die Sonneninsel Usedom und Ihren barrierefreien Urlaub.

Beste Urlaubsbedingungen für Ihren barrierefreien Urlaub

Urlaub mit Handicap

Barrierefreies Koserow

Verschiedene Gastgeber haben sich auf das Reisen mit Handicap spezialisiert. Wählen Sie einfach zwischen Ferienhaus oder -wohnung, Campingplatz oder 4-Sterne Hotel. Für jeden Anspruch ist etwas dabei. Koserow ist Projektort im behindertengerechten Reisen. Seit 15 Jahren wird im städtebaulichen Konzept darauf geachtet, das Straßennetz barrierefrei zu gestalten. Im Mai 2011 gewann Koserow im landesweiten Wettbewerb "Barrierefreies Reisen für alle" den 3. Platz. Dazu gehören auch behindertengerechte Strandkörbe und ein Strandrolli, der Ihnen das Baden in der Ostsee möglich macht. Mit einer Länge von über zwei Kilometer wurden außerdem Laufbretter am gesamten Strand verlegt. So ermöglicht es Ihnen, den Strand in seiner ganzen Vielfalt zu entdecken.



Barrierefreies Ückeritz

Urlaub für Menschen mit Handicap:
Strandabgang mit Laufbrettern, Strandkörben, Schwimmrollstuhl und behindertengerechten Parkplätzen

Der barrierefreie Strand von Ückeritz ist von der Promenade aus am Strandabgang 4 X erreichbar. Es sind Strandplatten vom Strandabgang selbst bis zu den Strandkörben ausgelegt. Etliche Strandkörbe laden zum Sitzen und Verweilen ein. Direkt daneben ist ein Strandkorbverleih. Hier befindet sich auch der Schwimmrollstuhl, welcher beim Strandkorbverleiher unentgeltlich ausleihbar ist. Er und die DLRG unterstützen auch gern beim Umsetzen und helfen mit, den Schwimmrollstuhl ins Wasser zu ziehen. Der Strandabgang 4 X wird durch die DLRG bewacht.
Direkt an dem Strandabgang stehen behindertengerechte Parkplätze sowie ein barrierefreies WC zur Verfügung. Das nächste WC befindet sich dann am Zugang zum Hauptstrand an der Promenade, 150 m vom Strandabgang 4X entfernt.
Eine abwechslungsreiche Strandversorgung ist durch die verschiedenen Imbisseinrichtungen im Promenadenbereich und am Strand gegeben.
Zusätzlich versorgt ein Elektrobuggy die Gäste mobil mit Eis und einem einfachen Imbissangebot. Die Vermieter von Ferienwohnungen und Ferienhäusern auf Usedom stellen sich zunehmend auf Gäste mit Mobilitätseinschränkungen ein.
Es empfiehlt sich, behindertenfreundliche Objekte frühzeitig zu buchen, da diese während der Hauptsaison auf Grund ihrer begrenzten Anzahl oftmals schnell ausgebucht sind. Seit Juli 2020 verkehrt ein Shuttlebus in Ückeritz als Teil des öffentlichen Buslinienverkehrs von Usedom und verbindet die einzelnen Ortsteile und den Strand von Ückeritz miteinander. Mit diesem Bus können Gäste mit der Kurkarte von Ückeritz kostenlos fahren.


Barrierefreies Ückeritz


Kontakt

Kurverwaltung Ostseebad Ückeritz
Bäderstraße 5
17459 Ückeritz
Tel.: + 49 38375 252 – 0
Fax: + 49 38375 252 – 18
www.ueckeritz.de
E-Mail: info@ueckeritz.de

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.